Spezialfällungen

Fällung von stark geschädigten Bäume
z.B Sturmschäden

Unsere Bäume haben eine viel höhere Lebenserwartung als wir Menschen. Über 1.000 Jahre alte Bäume sind deshalb keine Seltenheit. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Stadt- und Landschaftsbildes und prägen unsere Umwelt.

Doch auch Bäume sterben irgendwann und müssen gefällt werden. Oftmals ist der sichere Stand nicht mehr gewährleistet oder durch Hagel- und Sturmschäden sind die Bäume bruchgefährdet. Auch abgestorbene oder erkrankte Bäume, z.B. mit der Rußrinderkrankheit, müssen gefällt werden.

Solche Spezialfällungen müssen oftmals auf kleinstem Raum und schonend gefällt werden. Dazu benötigt es jahrelange Erfahrung, spezielle Techniken (Klettertechnik) und Maschinen (Mobilkran) zur Reduzierung von Kräften, Reduzierung von Bewegungen. Und natürlich sollen Untergrund geschont und die maximale Sicherheit eingehalten werden. Zuletzt sollte das anfallende Holz fachgerecht entsorgt werden. Oftmals handelt es sich um wertvolles Wertholz das präzise gefällt werden muss.

Ihre Vorteile bei Pro Ligno:

Spezielle Techniken zur Reduzierung von Kräften, Reduzierung von Bewegungen
maximale Sicherheit auch mit Seilklettertechnik
Fällung von Bäumen, die an der Rußrinderkrankeit erkrankt oder durch Pilze befallen sind
Je nach Befall entsprechende Schutzmaßnahmen
Fällungen mittels Mobilkran
Maximale Effzienz, schnelles Arbeiten, maximale Sicherheit, Schonung Untergrund
Fachgerechte Entsorgung mit unternehmenseigenen Fahrzeugen

Wir helfen schnell und fachgerecht! Fragen Sie uns!