Baumpflege

Totholzentfernung – Entfernung von Totholz

Die Entfernung von Totholz ist ein wichtiger Punkt in der Baumpflege. Aber auch für die Verkehrssicherheit, für die Sie als Eigentümer des Baumes verantwortlich sind. Deshalb sollten tote Äste, bevor sie zu einer großen Gefahr in der Umgebung des Baumes werden können, von uns fachgerecht entfernt werden.

Art und Umfang der Totholzentfernung

Bei der Totholzentfernung werden abgestorbene Äste ab einem Durchmesser von 3 cm aus der Krone (Baumkrone) entfernt. Kleinere Äste verbleiben in der Regel in der Baumkrone und spielen eine wichtige Rolle als Nestbaumaterial für Vögel, Eichhörnchen und andere Tiere.

Gründe für eine Totholzentfernung können vielschichtig sein:

  • Baumarten- und standortspezifische Totholzbildung
  • Baumkrankheiten, Pilzbefall
  • Pflegezustand, bzw. zu lange zurückliegende Pflegemaßnahmen aber auch falsch durchgeführte Baumpflege-Maßnahmen
  • Entfernung von toten Starkästen ab 10 cm Durchmesser

 

Bei sehr alten Bäumen kann es vorkommen, dass das Totholz „abgeschlagen“ wird. Hierbei versagt das Totholz an seiner schwächsten Stelle und der verbleibende Stummel wird im eigenem Tempo abgeschottet.

Wir kontrollieren ihren Baum regelmäßig auf Totholz und entfernen dieses Totholz wenn nötig. Als zertifizierte Fachfirma für Seilklettertechnik lassen wir dabei das Totholz über ein Seil herab. Dadurch wird die Umgebung nicht unnötig durch das Abwerfen des Schnittguts beschädigt.

Hinweis: Wir sind zertifizierte Fachfirma für Seilklettertechnik (Seiltechnik) und führen Totholzentferung in der Seilklettertechnik durch. Dadurch wird Ihr Grundstück durch diese Arbeiten nur minimal belastet.

Wir beraten Sie gern!

Wir beraten Sie jederzeit zur Totholzentfernung sowie zu allen anderen Baumpflegearbeiten. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.