Beim Kronensicherungsschnitt geht es in erster Linie um die notfallmäßig Wiederherstellung der Verkehrssicherheit z.B nach Sturm-Ereignissen (Tornado) oder anderen Unwetterkatastrophen. Dabei werden von uns Kronenteile oder die gesamte Krone im Grob- und Starkastbereich eingekürzt und so die Verkehrssicherheit des Baumes wiederhergestellt.

Art und Umfang des Kronensicherungsschnitt

Der Umfang der Sofortsicherungsmaßnahme richtet sich nach der Schädigung und nach den Anforderungen der Verkehrssicherheit. Es können die gesamte Baumkrone oder nur Teile des Baumes betroffen sein.

Die ZTV-Baumpflege benennt:

  • Art (Einkürzen, Entfernen) und Umfang (Kronenteile, Äste, ganze Krone) von Sofortmaßnahmen nach unvorhergesehenen Ereignissen, wie Sturm und Unwetter
  • Äste und Stämmlinge, welche nicht glatt nachzuschneiden sind und an denen die Bruchstellen belassen werden sollen
  • Nachbehandlung geschädigter Bäume mit Ständerbildung – Einkürzung oder Entfernung – mit Zeitabstand (drei, fünf oder sieben Jahren)

Dabei geht in der Regel das arttypische Erscheinungsbild des Baumes verloren. Inwieweit man den Baum weiter behandeln kann, hängt stark von der Baumart, dem Standort des Baumes und dem Umfang der Schädigung beim Sturm ab.
Aus unserer Sicht sollte ein solcher Baum, auch wenn es sich nur noch um eine Ruine handelt, unbedingt erhalten bleiben. Geschädigte Bäume können oftmals wertvoll für den Artenschutz sein. In ihnen befinden sich Lebensräume von geschützten Arten.

WICHTIG: Nach einem erfolgten Kronensicherungsschnitt sind regelmäßige Pflegemaßnahmen notwendig. Wir beraten Sie gern!

Diese Arbeiten führen wir in der Regel für Immobilien-Verwaltungen, Firmen, Kommunen oder Institutionen aus.

Hinweis: Wir sind zertifizierte Fachfirma für Seilklettertechnik und führen Kroneneinkürzungen in der Seilklettertechnik durch.

 

Links auf Pro Ligno:

Jungbaumpflege – Erziehungs- und Aufbauschnitt zur Vorbeugung unerwünschter Entwicklungen
Lichtraumprofil – Sicherstellung des Verkehrsraums (Fahrbahn bzw. Geh- und Radweg)
Kronenpflege – Entfernung kreuzender und reibender Äste aus der Baumkrone durch frühzeitige Schnittmaßnahmen
Totholzentfernung – Entfernung von Totholz aber auch Erhaltung von Totholz
Kroneneinkürzung – Kronenteileinkürzung mit dem Erhalt einem möglichst arttypischen Erscheinungsbild
Kronensicherungsschnitt – Wiederherstellung der Verkehrssicherheit
Seilklettertechnik – Bäume pflegen und fällen mit Seilklettertechnik